Professionelles Bewerbertraining als Sprungbrett in die Ausbildung

Professionelles Bewerbertraining als Sprungbrett in die Ausbildung

Pilotprojekt der Agentur für Arbeit

Am 12. und 13. September hatten 20 Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, sich ins “Trainingslager” in Sachen “Bewerbung” zu begeben. Die Trainer wurden von der Agentur für Arbeit gestellt, also wirkliche Profis auf diesem Gebiet. Gemeinsam wurden Kriterien einer guten Bewerbung anhand der mitgebrachten Unterlagen erarbeitet. Lebenslauf, Anschreiben, Bewerbungsschreiben, alles muss aufeinander abgestimmt sein, zum Bewerber, dem Berufsbild und dem Adressaten passen!

Am ersten Tag entstanden – fast versandfertig – bereits komplette Datensätze. Es fehlten nur noch die Bilder, die vom Profifotografen erstellt wurden und am nächsten Tag auch schon als Bilddateien zur weiteren Verwendung übergeben wurden.

Der zweite Tag stand ganz im Zeichen der persönlichen Vorstellung und des Bewerbungsgesprächs. Es gibt halt nur eine Chance für den ersten Eindruck, die gilt es zu nutzen! Am Ende waren sich alle Beteiligten, Schüler wie Moderatoren, einig, dass die intensive Arbeit hervorragende Ergebnisse erbracht hat, so dass man dem Bewerbungsverfahren positiv entgegensehen kann. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern viel Glück. Gleichzeitig hoffen wir, dass es von Seiten der Agentur für Arbeit auch in den nächsten Jahren so gute Angebote für unsere Schülerinnen und Schüler gibt.