Gastspiel Weimarer Kultur-Express

Gastspiel Weimarer Kultur-Express

Auftakt zur fächerübergreifenden, präventiven Projektarbeit Gastspiel des Weimarer Kultur-Express

Als Auftaktveranstaltung der  fächerübergreifenden Projektarbeit zum Thema „Sucht- und Drogenprävention“ in der Jahrgangsstufe 7 wurde am Donnerstag, den 18.01.18 das Theaterstück „Gras zu Crystal Meth“ aufgeführt. Die beiden engagierten Schauspieler des  „Weimarer Kultur-Express“ erzählten die Geschichte von Anna und Florian. Ein emotional und äußerst realistisch dargestellter Verlauf einer Drogenkarriere, der für Florian tödlich endete. Die rege Diskussion, die die Schauspieler nach der Aufführung mit den Schülern initiierten, zeigte, wie interessiert und motiviert sich das Publikum der Problemstellung stellten.

Die angestoßenen Inhalte werden in weiteren Unterrichtsstunden thematisiert.