Ausbildungsbotschafter der Niederrheinischen IHK PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 31. Mai 2017 um 15:08 Uhr

Berufsorientierung auf Augenhöhe

Ausbildungsbotschafter der Niederrheinischen IHK ermutigen Neuntklässler Entscheidungen zu treffen

Duale Ausbildung ist vielfältig, attraktiv und modern!

Auszubildende regionaler Unternehmen besuchten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 der Realschule im GHZ Dinslaken. Sie berichteten über ihre Ausbildungsberufe und informierten über Karrieremöglichkeiten. Die Schüler interessierten sich besonders für die tägliche Arbeit, die schönen Seiten und die Herausforderungen der Berufe. Die Steinhoff GmbH in Dinslaken, die Hüttenwerke Krupp Mannesmann und die Siemens AG in Duisburg machten den Schulbesuch möglich, indem sie ihre Azubis als Ausbildungsbotschafter der Niederrheinischen IHK in die Schulen schickten.

Die Schülerinnen und Schüler bekamen die Gelegenheit, auf Augenhöhe mit den Azubis ins Gespräch zu kommen und alle Fragen rund um das Thema duale Berufsausbildung zu besprechen. Besonders interessierten sie sich dafür, warum sich die Jugendlichen für ihre Ausbildung entschieden haben. Auch die Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung waren ein wichtiges Thema.

Dank der Schulung zu Ausbildungsbotschaftern, die die jungen Auszubildenden durch die Projektkoordinatorin der Niederrheinischen IHK, Sonja Münzberger, zuvor erhalten hatten, konnten alle Fragen sehr umfassend, qualifiziert und für die Zielgruppe angemessen beantwortet werden.

Für die Schülerinnen und Schüler der Realschule ist dies ein weiterer Baustein im Rahmen der Berufswahlorientierung, um bald eine Entscheidung für eine Bewerbung zu einer dualen Ausbildung treffen zu können.

Die folgenden Fotos sind von: Niederrheinische IHK - für eine größere Ansicht auf das Miniaturbild klick


Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 31. Mai 2017 um 15:14 Uhr
 
Realschule im Gustav Heinemann Schulzentrum, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting