MINT - Aktionstag im Bayer-Schülerlabor PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 19. April 2017 um 09:25 Uhr

MINT - Aktionstag im Bayer-Schülerlabor
- Der Becher, der was kann -

Am 8.3.2017 war es wieder so weit, 24 Schülerinnen und Schüler waren im Schülerlabor von Convestro in Leverkusen.

Das Konzept des Unternehmens Convestro sieht vor, dass Schulklassen einen Einblick in die Struktur eines Unternehmens bekommen.

Die Schüler lernten, wie schwierig es ist, einen Becher zu entwerfen, herzustellen und zu vermarkten. Die Schüler arbeiteten in fünf verschiedenen Teams.

Das wichtigste Team war das Kommunikationsteam, denn diese Gruppe  war dafür verantwortlich, dass am Ende des Tages jeder Teilnehmer dreifertige Produkte – in diesem Fall farbige Trinkbecher -  mit nach Hause nehmen konnte. Die Schülerinnen und Schüler waren den ganzen Tag begeistert bei der Sache. Vom Laborteam wurde das Material geprüft. Das Finanzteam stand vor der Aufgabe, den Preis für einen Becher von 178€ auf 2€ zu senken. Das Designteam war für die Werbung und die Akzeptanz des Produktes  am Markt verantwortlich. Das Technikteam berechnete die Menge des Materials und bediente die Maschine zur Herstellung der Becher. Jeder musste seine Aufgabe erfüllen, um das Gesamtergebnis  zu sichern.

Der Tag war ein voller Erfolg, denn jeder Teilnehmer hatte am Ende des Tages „seine drei Becher“  als Erinnerungsstück in den Händen. Das Besondere am Becher ist die „Eiswürfelfunktion“, die die Schülerinnen und Schüler angesichts steigender Temperaturen sicherlich bald nutzen werden.


Schüler der Jahrgangsstufe 9 vor einer Wand mit fertigen Produkten.

Zwei Schülerinnen bei der Auswertung eines Versuchs zur Kratzfestigkeit des Materials.

Der  große Moment, die Maschine wird gestartet.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 19. April 2017 um 09:51 Uhr
 
Realschule im Gustav Heinemann Schulzentrum, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting