Potenzialanalyse in der Akademie Klausenhof 2016 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 28. September 2016 um 14:14 Uhr

Potenzialanalyse in der Akademie Klausenhof

8 a bis 8 d, 26. und 27.09.2016, 9:30 - 16:30

Im Rahmen des ZUG-Unterrichts beantworteten die 8. Klässler in den letzten 14 Tagen 48 Fragen zur Vorbereitung der Potenzialanalyse.

Am 26. und 27.09.2016 starteten unsere 8. Klässler dann zur Akademie Klausenhof nach Hamminkeln, um dort von 9:30 bis 16:30 praktisch ihre Potenzialanalyse zu machen.

In Kleingruppen zu 4 bis 7 Schüler/innen, gemischt aus jeweils zwei Klassen, durchliefen sie den Tag über jeder 6 Stationen (Zeitdauer jeweils 55 min).

Es gab folgende Stationen:

  • Lego-Technik Hubschrauberbau oder Draht in eine vorgegebene Form in der Metall-Werkstatt biegen
  • Tisch festlich decken
  • eine Wohngemeinschaft planen (Zimmervergabe, Möbel, Putzplan, Kochplan,...)
  • zwei Mordfälle klären
  • Produkte (Sportschuh, Handy,...) über ein selbst erstelltes Plakat bewerben und verkaufen, indem man sie präsentiert
  • Arbeit am PC: Flyer erstellen und Bildbearbeitung

Zwischen den Stationen hatten alle immer 15 min und mittags eine halbe Stunde Pause.

Nach den Herbstferien erhalten alle eine schriftliche Auswertung der Potenzialanalyse und ein halbstündiges persönliches Gespräch.

Hier ein paar Impressionen (zur größeren Ansicht einfach auf das Miniaturbild klicken):

Verkauf:                                                                          Arbeiten am PC:

In der Metallwerkstatt:

Lego-Technik-Hubschrauberbau:

Mordfall klären:                     WG planen:

Tisch eindecken:



 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 28. September 2016 um 14:52 Uhr
 
Realschule im Gustav Heinemann Schulzentrum, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting